Facebook Posts

Die letzten 150 Tage durfte ich dich mitnehmen auf eine Reise in den Psalmen. Singet dem HERRN ein neues Lied; singet dem HERRN, alle Welt! (Psalm 96,1) Damit will ich dich ermutigen, selber mit deinen Worten den Herrn zu loben und ihm zu danken. Finde deinen Weg es zu tun. Singen, Instrumente spielen, in der Natur staunen, tanzen, malen, handwerkliche Arbeiten, Kaffee trinken, in der Bibel lesen- deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Amen!

Over the last 150 days we were on a journey through the psalms. Sing to the Lord a new song; sing to the Lord, all the earth. (Psalm 96,1) I want to encourage you, to praise the Lord and sing him with your own words. Find your own way. Sing, play an instrument, be in the nature, dance, paint, do craft works, drink a coffee, read the bibel- there are no borders. Amen!
... mehrweniger

Die letzten 150 Tage durfte ich dich mitnehmen auf eine Reise in den Psalmen. Singet dem HERRN ein neues Lied; singet dem HERRN, alle Welt! (Psalm 96,1) Damit will ich dich ermutigen, selber mit deinen Worten den Herrn zu loben und ihm zu danken. Finde deinen Weg es zu tun. Singen, Instrumente spielen, in der Natur staunen, tanzen, malen, handwerkliche Arbeiten, Kaffee trinken, in der Bibel lesen- deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Amen!

Over the last 150 days we were on a journey through the psalms. Sing to the Lord a new song; sing to the Lord, all the earth. (Psalm 96,1) I want to encourage you, to praise the Lord and sing him with your own words. Find your own way. Sing, play an instrument, be in the nature, dance, paint, do craft works, drink a coffee, read the bibel- there are no borders. Amen!

In Iasi, Rumänien wurde eine neue Youngstars Gruppe geöffnet. Was genau hier passiert erzählt uns Samuel Berezovschi:
«Eine öffentliche Veranstaltung namens "Hallo Papa", die eine gesunde Entwicklung der Beziehung zwischen Kind und Vater fördert, jedoch ohne christliche Grundlage im Hintergrund hat, war unser TürundToröffner. Dieses Event fand landesweit statt und eine Kirche in Iasi „Harmony“ hat sich der Initiative angeschlossen. Sie haben eine Veranstaltung vor dem Rathaus durchgeführt und uns als «Micii Exploratori» eingeladen um für die Jungschar zu werben um danach eine neue Jungschar zu starten. Das Event brachte mehr als 2.000 Menschen (Eltern und Kinder) zusammen. Wir erhielten die Gelegenheit zwei Workshops anzubieten: eine Seilbahn und «string-art». Die Auswirkungen auf Kinder und Eltern beeindruckte viele Menschen, die mit einem solchen Konzept noch nicht vertraut waren. Dies hat bei einigen den Wunsch geweckt, ein solches Programm fortzusetzen. Das Problem war, dass es nicht viele Menschen gab, die eine Idee hatten, worum es in der Jungschar geht. Deshalb führten wir einen Einführungskurs durch und es kamen 27 Teilnehmer. Darüber hinaus berief die Gemeinde eine Gruppe von Freiwilligen, die an Jungschar interessiert waren. Dieses Team setzte dann bereits eine Woche nach dem Einführungskurs das Gelernte in der Jungschar in die Praxis um.
Die offizielle Eröffnung fand letzten Sonntag statt. Zusammen mit den neuen Leitern halfen auch erfahrene Jungscharleiter aus der Gegend mit.
Persönlich bin ich erstaunt darüber, dass Kinder und Eltern sich für eine solche Aktivität öffnen. Das Potenzial junger Gemeindemitglieder, die Interesse gezeigt haben, ist enorm, und ich staune darüber wie sie sich mit enormer Energie einbringen. Ich kann nur sagen "Gott sei gelobt"!»

In Isai, Romania a new youngstarsgroup was founded. Samuel Berezovschi- tell us how that happened:
“A public event, called “Hello Daddy” that wants to promote a healthy relationship between father and kids opened up the doors. This event was nationally. A Church “Harmony” in Isai joined it. They had an event in front of the town hall and invited us as “Micii Exploratori” to promote youngstars work and start a youngstars club afterwards. More than 2000 Kids and parents joined the event. We had the opportunity to do two workshops: a zip line and string-art. The impact of these activities on parents and children, impressed a lot of people. There was a desire to continue such a program. But not many people knew the idea of how youngstars worked. So we did an introductory Training with 27 participants. The local church started a group of people, interested in youngstars. A week after the introductory training a group started with the knowledge of the training a youngstars group. The official opening took place last Sunday. With the new leaders also experienced leaders from the region helped. Personally I am amazed, that parents and kids are openhearted to such an activity. The potential of church youth is enormous and how they commit themselves to youngstars is just “WOW”! I only can say “Praise the Lord!”
... mehrweniger

In Iasi, Rumänien wurde eine neue Youngstars Gruppe geöffnet. Was genau hier passiert erzählt uns Samuel Berezovschi:
«Eine öffentliche Veranstaltung namens Hallo Papa, die eine gesunde Entwicklung der Beziehung zwischen Kind und Vater fördert, jedoch ohne christliche Grundlage im Hintergrund hat, war unser TürundToröffner. Dieses Event fand landesweit statt und eine Kirche in Iasi „Harmony“ hat sich der Initiative angeschlossen. Sie haben eine Veranstaltung vor dem Rathaus durchgeführt und uns als «Micii Exploratori» eingeladen um für die Jungschar zu werben um danach eine neue Jungschar zu starten. Das Event brachte mehr als 2.000 Menschen (Eltern und Kinder) zusammen. Wir erhielten die Gelegenheit zwei Workshops anzubieten: eine Seilbahn und «string-art». Die Auswirkungen auf Kinder und Eltern beeindruckte viele Menschen, die mit einem solchen Konzept noch nicht vertraut waren. Dies hat bei einigen den Wunsch geweckt, ein solches Programm fortzusetzen. Das Problem war, dass es nicht viele Menschen gab, die eine Idee hatten, worum es in der Jungschar geht. Deshalb führten wir einen Einführungskurs durch und es kamen 27 Teilnehmer. Darüber hinaus berief die Gemeinde eine Gruppe von Freiwilligen, die an Jungschar interessiert waren. Dieses Team setzte dann bereits eine Woche nach dem Einführungskurs das Gelernte in der Jungschar in die Praxis um.          
Die offizielle Eröffnung fand letzten Sonntag statt. Zusammen mit den neuen Leitern halfen auch erfahrene Jungscharleiter aus der Gegend mit. 
Persönlich bin ich erstaunt darüber, dass Kinder und Eltern sich für eine solche Aktivität öffnen. Das Potenzial junger Gemeindemitglieder, die Interesse gezeigt haben, ist enorm, und ich staune darüber wie sie sich mit enormer Energie einbringen. Ich kann nur sagen Gott sei gelobt!» 

In Isai, Romania a new youngstarsgroup was founded. Samuel Berezovschi- tell us how that happened:
“A public event, called “Hello Daddy” that wants to promote a healthy relationship between father and kids opened up the doors. This event was nationally. A Church “Harmony” in Isai joined it. They had an event in front of the town hall and invited us as “Micii Exploratori” to promote youngstars work and start a youngstars club afterwards. More than 2000 Kids and parents joined the event. We had the opportunity to do two workshops: a zip line and string-art. The impact of these activities on parents and children, impressed a lot of people. There was a desire to continue such a program. But not many people knew the idea of how youngstars worked. So we did an introductory Training with 27 participants. The local church started a group of people, interested in youngstars. A week after the introductory training a group started with the knowledge of the training a youngstars group. The official opening took place last Sunday. With the new leaders also experienced leaders from the region helped. Personally I am amazed, that parents and kids are openhearted to such an activity. The potential of church youth is enormous and how they commit themselves to youngstars is just “WOW”! I only can say “Praise the Lord!”
Lade mehr

Kontakt